Sie sehen ein Bild von einem anatomischen Körper mit Bauchmuskeln

Mein Bauchmuskeltraining

Mich hat der Ehrgeiz gepackt. Ein Sixpack muss her. Wie ich das Projekt: Vom Waschbärbauch zum Waschbrettbauch angegangen bin und ob ich erfolgreich war, könnt hier, in meinem Blog nachlesen.

Heute ist der 08.12.2011 und ich habe den ersten Schritt getan. Ich habe mir einen Bauchtmuskeltrainer bestellt. Ich habe mich für ein günstiges Einsteigermodell entschieden. Und zwar für den Bauchtrainer / Oberkörpertrainer, Stamm Bodyfit, AB Roller. So nun warte ich auf dieses Gerät und dann kann es losgehen mit dem Projekt effektives Bauchmuskeltrainig


Bauch vom 08.12.2011 Bauch vom 08.12.2011

08.12.2011, Bauchumfang 91,5 cm


Trainingswoche 1

Jetzt geht’s los. Der Bauchmuskeltrainer ist zwar noch nicht da, aber trotzdem will ich jetzt mit dem Training beginnen. In der ersten Woche hab ich mir erst mal ein ganz leichtes Bauchmuskeltraining vorgenommen. Ich habe 3 mal kurz trainiert. Am Ende der Woche ist dann auch der Bauchmuskeltrainer gekommen. Für einen leichten Bauchmuskelkater hat auch das leichte Training gereicht. Den genauen Trainingsplan könnt Ihr am Ende der Seite nachlesen. Neben dem Bauchmuskeltraining war ich diese Woche das erste mal beim Spinning. Bei dem Wetter macht das Joggen nicht wirklich Spaß.


Trainingswoche 2

So der Bauchmuskeltrainer ist da, funktioniert ganz gut. Diese Woche war ich 3 mal im Fitnessstudio. Wollte zwar eigentlich nur Spinning machen, jetzt hab ich aber doch einen 2- Monatsvertrag gemacht und werde mich auch an den Geräten üben. Die Bauchmuskelmaschine hab ich schon ausprobiert. Nach dem Ende der 2. Woche ist natürlich noch nicht wirklich was zu sehen. Heute ist erst mal Weihnachten, danach geht’s dann richtig los....

Trainingswoche 3

Diese Woche hab ich 3 mal trainiert. 1 mal daheim und 2 mal im Fitnessstudio. Ich finde, dass man langsam etwas fühlen kann, sehen tut man noch nicht wirklich was. Noch eine Woche Training und dann werde ich wieder mal ein Foto präsentieren. Vielleicht mit ersten Erfolgen.

Trainingswoche 4

Diese Woche hat es nur zu 2 Übungseinheiten gereicht. So ein leichter Bauchmuskelkater ist mein ständiger Begleiter. Fühlt sich immer wie ein leichtes Hungergefühl an.


Bauch vom 10.01.2012 Bauch vom 10.01.2012

10.01.2012, Bauchumfang 91,5 cm


Trainingswoche 5

In dieser Woche hab ich das Gewicht an der Bauchmuskelmaschine erhöht, bin jetzt bei 35 kg. Man fühlt ständig den Bauch, man merkt dass man was macht.

Trainingswoche 6

Nachdem ich in der 5. Woche das Gewicht erhöht habe, habe ich in der 6. Woche auch die Wiederholungszahlen teilweise etwas erhöht.

Trainingswoche 7

Diese Woche hat mich eine Erkältung erwischt. Deswegen war das Training auch nicht so intensiv. Nächste Woche geht’s besser.

Trainingswoche 8

Diese Woche war ich wieder fit. Ich hab wieder an 3 Tagen mein Bauchmuskeltraining absolviert. Man merkt schon das die Bauchmuskeln gewachsen sind.


Bauch vom 05.02.2012 Bauch vom 05.02.2012

05.02.2012, Bauchumfang 89,0 cm


Trainingswoche 9

Diese Woche hab ich die Wiederholungszahlen wieder leicht erhöht. Ich probiere jetzt mal so einen Eiweißtrink als Nahrungsergänzung. Hab durch den regelmäßigen Sport noch ein bisschen abgenommen. Wiege jetzt ca. 67 kg. Das ist zu wenig. Mal schauen ob es was bringt.

Trainingswoche 10

In der 10. Woche hab ich das Gewicht an der Bauchmuskelmaschine auf 43 kg erhöht. Die Übungen daheim, hab ich auch etwas intensiver gestaltet. Den Eiweißtrink nehme ich regelmäßig 3 mal in der Woche. Ein paar hundert Gramm, hat es schon gebracht.

Trainingswoche 11

In der 11. Woche hab ich einen 2 Jahres Vertrag im Fitnessstudio abgeschlossen. Das Bauchmuskeltraining kann also weitergehen.

Trainingswoche 12

Jetzt sind wir schon in der 12. Trainingswoche. Das Training der Bauchmuskeln gehört mittlerweile zum Alltag. Ein leichter Bauchmuskelkater ist mein ständiger Begleiter.

Trainingswoche 13

In der 13. Woche hab ich im Fitnessstudio noch eine Übung für die Bauchmuskulatur dazugenommen. Crunches im Liegen mit nach oben gestreckten Beinen und dabei beim nach oben gehen an Gewichten ziehen. Ist ziemlich intensiv. Aber Leiden gehört ja zu einem guten Bauchmuskeltraining dazu. Aber wenn sich Erfolge einstellen, dann lohnt sich das auch. Der Bauchumfang ist leicht nach oben gegangen. Liegt vielleicht auch an dem All you can eat Buffet gestern Abend beim Chinesen. Hab wiedermal Fotos gemacht:


Bauch vom 11.03.2012 Bauch vom 11.03.2012

11.03.2012, Bauchumfang 89,5 cm


Trainingswoche 14

Diese Woche gibt’s nicht viel zu berichten. Fleißig die Bauchmuskeln trainiert. Beim Joggen gewesen, das Übliche halt.

Trainingswoche 15 und 16

Es gibt nicht viel Neues zu berichten. Hab meine Bauchmuskelübungen etwas variiert. Das Bauchmuskeltraining läuft gut.

Trainingswoche 17

In der 17. Woche bin ich wegen Ostern nur 2 mal zu meinen Bauchmuskelübungen gekommen.

Trainingswoche 18

Auch in der 18. Woche hat es nur für ein kurzes Bauchmuskeltraining daheim gereicht.

Trainingswoche 19

In der 19. Woche war ich im Urlaub. Dadurch habe ich nicht trainiert. Aber nächste Woche geht’s wieder richtig los.


Trainingswoche 20

In der 20. Woche hab ich wieder mein Bauchmuskeltraining regelmäßig betrieben. Insgesamt 3 Trainingseinheiten.

Trainingswoche 21

Die 21. Trainingswoche ist vergangen. Nun läuft das Projekt Effektives Bauchmuskeltraining schon 5 Monate. Am Anfang stellten sich recht schnell Erfolge ein. Aktuell spürt man zwar, dass die Bauchmuskeln wachsen und härter werden, aber Erfolge sieht man nur noch langsam. Jetzt müsste man eigentlich ans Bauchfett gehen. Aber auf eine Diät hab ich wirklich keine Lust. Der Unterschied zu Beginn des Projektes ist ja auch schon deutlich, so bleib ich am Ball und werde weiterhin regelmäßig trainieren. Weiter Erfolge stellen sich ganz bestimmt ein. Hier wiedermal ein paar Bilder:


Bauch vom 05.05..2012 Bauch vom 05.05.2012

05.05.2012, Bauchumfang 89,0 cm


Trainingswoche 22

Die 22. Woche ist nicht so gelaufen, wie geplant. Eine Erkältung hat mich leider am Training gehindert. So konnte ich nur am Wochenende 2 mal trainieren.

Trainingswoche 23

In dieser Woche war das Training nicht so effektiv. Da mein Bruder geheiratet hat, fehlte die Zeit für ein effektives Bauchmuskeltraining. Es hat nur für eine Trainingseinheit gereicht.

Trainingswoche 24

In der 24. Woche konnte ich wieder mal richtig trainieren. Neben 3 Trainingseinheiten für die Bauchmuskeln hat es auch mal wieder für einen ausgiebigen Lauf (11 km) gereicht. So kann es weiter gehen.

Trainingswoche 25

Naja, diese Woche war ich nicht ganz so fleißig. 1 Bauchmuskeltrainingseinheit habe ich nur absolviert. Dafür war ich beim Laufen. Außerdem hab ich mir vorgenommen im Herbst einen Halbmarathon zu laufen. Ob ich das wirklich durchziehe, weiß ich noch nicht genau. Dann hab ich noch ein paar Videos zu meinem Bauchmuskeltraining veröfffentlich. zu den Videos

Trainingswoche 26

Erstmal vorweg, ich hab mich jetzt entschieden, an einem Halbmarathon teilzunehmen.

Und nun zum Projekt Vom Waschbärbauch zum Waschbrettbauch. In dieser Woche hat es zu zwei Trainingseinheiten gereicht. Durch das viele Lauftraining wird es wohl aktuell auch bei zwei Trainingseinheiten bleiben.

Trainingswoche 27

Auch in dieser Woche gab es zwei Bauchmuskeltrainingseinheiten. Hier wiedermal ein paar Bilder:


Bauch vom 16.06.2012 Bauch vom 16.06.2012

16.06.2012


Trainingswoche 28

Diese Woche war es nur eine Trainingseinheit im Fitnesssstudio. Durch das viele Konditionstraining, kommt das Bauchmuskeltraining etwas zu kurz.

Trainingswoche 29

Leider hat es diese Woche auch nur zu einer Trainingseinheit gereicht. Es war einfach zu heiß. Für die kommende Woche hab ich mir 3 Bauchmuskeleinheiten vorgenommen. Schau mer mal.

Trainingswoche 30

Für 3 Trainingseinheiten, hat es auch in dieser Woche nicht gereicht. Aber immerhin waren es zwei Trainingseinheiten für die Bauchmuskeln.

Trainingswoche 31

Diese Woche war ich 4 Tage im Urlaub. Dennoch hat es auch in dieser Woche für 2 Trainingseinheiten gereicht.

Trainingswoche 32

In der 32 Woche, hatte ich eine leichte Magenverstimmung. Da war nicht viel Training möglich. 1 Trainingseinheit konnte ich trotzdem absolvieren.

Trainingswoche 33

So richtig viel Zeit hab ich aktuell nicht fürs Bauchmuskeltraining. Durch meine Vorbereitung auf den Halbmarathon müssen die Bauchmuskelübungen zur Zeit etwas zurückstecken. Hier die neusten Bilder:


Bauch vom 02.08.2012 Bauch vom 02.08.2012

02.08.2012


Trainingswoche 34

Auch in dieser Woche wieder 2 Trainingseinheiten. Die Vorbereitung auf meinen ersten Halbmarathon hat zur Zeit absolute Priorität.

Trainingswoche 35

Auch in dieser Woche 1 Trainingseinheit im Fitnessstudio, 1 Einheit daheim. Bei der geringeren Trainingsintensität der letzten Wochen bleibt die Muskulatur maximal konstant. Daraus kann man erkennen, dass man mindestens 3 mal in der Woche intensiv seine Bauchmuskeln trainieren muss um Erfolg zu haben.

Trainingswoche 36

Die 36 Woche war einfach zu heiß für gutes Bauchmuskeltraining. Bei weit über 30 Grad macht es im Fitnessstudio nicht wirklich Spaß. Aber für 2 Trainingseinheiten daheim, hat es gereicht.

Trainingswoche 37 und 38

In diesen Woche lag mein Hauptaugenmerk auf den bevorstehenden Halbmarathon. Deswegen gab es kein Bauchmuskeltraining.

Trainingswoche 39

Nach zweiwöchiger Trainingspause, ging es diese Woche wieder los. Ich habe zweimal im Fitnessstudio trainiert. So schlimm war die Pause bestimmt nicht, denn Regeneration gehört ja auch dazu.

Trainingswoche 40

Auch in dieser Woche 2 Trainingseinheiten im Fitnessstudio. Zum Bauchmuskeltraining daheim, komme ich im Moment irgendwie nicht.

Trainingswoche 41

Die 41. Trainingswoche beinhaltete 2 Einheiten im Fitnessstudio

Trainingswoche 42

In dieser Woche habe ich es nur 1 mal ins Fitnessstudio geschafft. Dafür stand auch eine Trainingseinheit daheim auf dem Programm.

Trainingswoche 43

In der 43. Woche war ich im Urlaub. Aber auch hier konnte ich eine bisschen trainieren. Jeden Tag ein paar Crunches mussten es sein. Nach der 43. Woche werde ich nicht mehr wöchentlich berichten. Gibt ja nicht wirklich was neues zu sagen. Nach 43 Wochen kann man zusammenfassend sagen, das es durchaus möglich ist, in recht kurzer Zeit und mit regelmäßigem Training, seinen Waschbärbauch in einen trainierten Bauch zu verwandeln. Man sieht schnell Erfolge. Um allerdings einen richtigen Waschbrettbauch zu bekommen, bedarf es ein noch intensiveres und häufigeres Training. Ich werde natürlich weiter trainieren und irgendwann mal wieder ein paar aktuelle Fotos posten. Hier erst mal zum Abschluss die aktuellen Bilder:


Bauch vom 08.10.2012 Bauch vom 08.10.2012

08.10.2012, Bauchumfang 89 cm


Wer alle Bilder nochmal sehen will und somit den Fortschritt besser erkennen kann, bitte klicken.

5 Monate später

In den letzten Monaten stand das Lauftraining im Vordergrund. Ich bereite mich gerade auf einen Halbmarathon vor, dass dies recht zeitintensiv ist, blieb nicht so viel Zeit für das Bauchmuskeltraining. Dennoch war ich regelmäßig im Fitnessstudio und habe natürlich auch was für die Bauchmuskeln gemacht. Hier die Bilder:


Bauch vom 02.03.2013 Bauch vom 02.03.213

02.03.2013, Bauchumfang 87 cm


Weitere 5 Monate später

In den letzten Monaten hab ich meinen 2. Halbmarathon absolviert. Der nächste ist auch schon geplant. Zur Zeit bin ich aber nicht in der direkten Vorbereitung auf einen Halbmarathon. So blieb in den letzten Wochen mehr Zeit fürs Fitnessstudio und somit auch fürs Bauchmuskeltraining.


Bauch vom 05.07.213 Bauch vom 05.07.213 Bauch vom 05.07.213

05.07.2013, Bauchumfang 86,5 cm


Mein persönlicher Trainingsplan

Hier findet Ihr den detaillierten Trainingsplan der letzten Wochen und Montate:

Videos zu den Übungen, findet Ihr hier.

Woche 1

Woche 2 Woche 3 Woche 4

Woche 5 Woche 6 Woche 7 Woche 8 Woche 9 Woche 10 Woche 11 Woche 12 Woche 13 Woche 14 Woche 15 Woche 16 Woche 17 Woche 18 Woche 19 Woche 20 Woche 21 Woche 22 Woche 23 Woche 24 Woche 25 Woche 26 Woche 27 Woche 28 Woche 29 Woche 30 Woche 31 Woche 32 Woche 33 Woche 34 Woche 35 Woche 36 Woche 37 Woche 38 Woche 39 Woche 40 Woche 41 Woche 42 Woche 43